Landestitel für Buschbeck und Schulz

von (cn)

Bei der Landesmeisterschaft Bohle in Uelzen holten die Keglerinnen und Kegler der Cuxhavener Sportkegler-Vereinigung in den Mannschafts- und Doppelwettbewerben einen Meistertitel und drei dritte Plätze.

Am Sonnabend standen die Mannschaftsentscheidungen auf dem Programm und schon vor Beginn hatten zwei Teams aus Cuxhaven die Fahrkarten zur Deutschen Meisterschaft am 30. Mai in Kiel in der Tasche. Ohne Konkurrenz im Land brauchten die Damen-A nicht in Uelzen antreten. Die Cuxhavener Herren-A in der Besetzung Helmut Rohlfs (876), Rolf Meiritz (908), Dag Maibaum (925) und Johannes Rüsch (886) landeten auf Platz vier.

Die Cuxhavener Herren hatten im Kampf um den Titel und die damit verbundene Quali zu den „Deutschen“ die Hannoveraner fest im Visier, die sie mit 3665 Holz gegen 3652 auch hinter sich ließen. Letztendlich hatten Jörg Storsberg (913), Malte Buschbeck (917), Torsten Möller (908) und Ralf Schmidt (927) aber in Bremervörde, die nur drei Holz mehr auf dem Konto hatten, ihren Meister gefunden.

Bei den Damen lagen die Cuxhavenerinnen im erwarteten Dreikampf mit Hannover und den Hausherrinnen lange Zeit gut im Rennen und hier durften zwei Teams aufs Weiterkommen hoffen. Im spannenden Finale hatte dann Uelzen mit 3608 Holz knapp die Nase vorn vor Hannover (3604) und Cuxhaven (3602) mit Kerstin Wiemer (893), Christine Müller (915), Katharina Sepcke (904) und Imke Buschbeck (890). Damit ist die CSKV in Kiel nur mit den A-Teams vertreten.

Am Sonntag sollte sich das Blatt dann in den Doppelwettbewerben zugunsten der Cuxhavener wenden, denn für die acht angetretenen Paare bestand die Chance auf insgesamt elf Fahrkarten nach Kiel.

Den Endlauf im Damen-Doppel erreichten erwartungsgemäß Anja Fürst / Christine Zimmermann und Silke Schulz / Antje Sandrock-Semmler und beide Teams kegelten um die Treppchenplätze mit. Sandrock-Semmler und Schulz erreichten mit 906 Holz den wichtigen Platz fünf, während Anja Fürst mit ihrer Schwester Christine Zimmermann sich mit 912 Holz Rang drei erkämpften. Was sich am Vortag schon in den Mannschaftswettbewerben abzeichnete, setzte sich bei den Herren-Doppel fort, denn hinter dem überragenden Meisterpaar Gilbert / Willkomm (941) gesellten sich neben vier Doppelpaaren aus Hannover jeweils eines aus Wolfsburg und Oldenburg. Die Cuxhavener Hans-Peter und Malte Buschbeck, nach dem Vorlauf noch auf Rang vier, blieben mit 912 Holz hinter ihren Erwartungen zurück.

Im Paar-Mixed standen drei Cuxhavener Teams im Focus, die alle um den Titel mitspielten. Hier ging es sehr eng zu und nur zwei DM-Plätze waren zu vergeben. Mit 909 Holz holten Silke Schulz und Malte Buschbeck den lang ersehnten Landesmeistertitel für die CSKV vor den Hannoveranern Hinsemann / Hahnefeld (907) und Anja Fürst / Hans-Peter Buschbeck (906). Mit nur wiederum einem Holz weniger erreichten Antje Sandrock-Semmler / Jörg Storsberg den fünften Platz.

Ende April stehen in Uelzen die Einzelwettbewerbe an.

Zurück