KSG Cuxhaven / Stade III verliert gegen den Meister Bremervörde

von (fm)

Mit einem guten vierten Platz beschlossen die Sportkegler der KSG III in Lüneburg die Saison 2019/20 in der Bezirksliga.

Der TSV Bremervörde war für die KSGer an diesem Tage eine Nummer zu groß, das Höchstholz der Partie erzielte aber wieder einmal der Cuxhavener Thorsten Schulz, der in der Einzelrangliste der Liga den zweiten Platz belegt und 905 Holz erzielte. Olaf Kloß (858), Joachim Buchmann (864) und Johannes Rüsch (876) gaben allesamt Hölzer an ihre Gegenspieler ab und mussten die Spielstärke des Meisters, der sich in der Aufstiegsrunde für die Verbandsklasse qualifizieren möchte, neidlos anerkennen.

Mit ihrem vierten Platz hat sich das Team gegenüber dem Vorjahr um zwei Ränge verbessert, für eine dritte Mannschaft ein tolles Ergebnis.

Zurück